Über Magie

Könnt ihr euch noch an euren ersten Kinobesuch erinnern? An den ersten Film, den ihr gesehen habt? Bei mir muss es Ende der 1980er Jahre gewesen sein, während der Sommerferien. In den inzwischen legendären Goethe-Lichtspielen in Halle lief „E.T. – Der Außerirdische“ von Steven Spielberg. An diesen Tag erinnere ich mich wie heute. Das Kino hatte mich gepackt, ich war seiner Magie erlegen.

Magie

Einer der ersten Streifen der Filmgeschichte zeigt einen Zug, der in einen Bahnhof einfährt. (Link zum Film) Die Zuschauer, für die das Medium Film Neuland war, sollen von den Sitzen gesprungen und panisch aus den Vorführsaal gerannt sein, weil sie dachten, der Zug fährt durch die Leinwand hindurch und direkt auf sie zu. Es war das Jahr 1895.
Die Menschen zeigten sich begeistert von der Erfindung Film, strömten in die Zelte und Varietés, in denen die laufenden Bilder gezeigt wurden. Schon bald jedoch ebbte die Faszination an der technischen Sensation ab. Die Geschichten, die auf der Leinwand erzählt wurden, und die Schauspieler, die sie präsentierten, rückten ins Interesse des Publikums. Das Starsystem war geboren. Nun war es nicht mehr die Technik selbst, sondern Schauspieler wie Asta Nielsen, Charlie Chaplin, Buster Keaton und Greta Garbo, die die Menschen ins Kino lockten.
In den vergangenen 120 Jahren hat sich der Film in vielerlei Hinsicht verändert. Ton, Farbe, Dolby Surround, 3D – die moderne Zeit wird es mit sich bringen, dass sich die Zuschauer auf immer wieder neue Finessen einstellen müssen. Eines aber ist geblieben: Die leise Aufregung, wenn man den Kinosaal betritt. Das Gefühl von Ehrfurcht, wenn man im Dunkeln sitzt und andächtig wartet, dass sich der Vorhang hebt und die Bilder zu laufen beginnen.

Über mich

Mein Name ist Ivonne Sielaff, und ich liebe Filme. Ich bin gebürtige Hallenserin und arbeite inzwischen als freiberufliche Redakteurin in einer Kleinstadt im Harz. Neben den großen und kleinen Geschichten des täglichen Lebens, über die ich schreibe, nehme ich regelmäßig das TV-Programm aufs Korn. Ich habe mich während meines Studiums jahrelang mit Film und Fernsehen beschäftigt. Keine vergeudete Zeit. Im Gegenteil: In Quizrunden zum Thema Film bin ich unschlagbar 🙂
Wenn euch Filme genauso faszinieren wie mich, dann seid ihr hier genau richtig. Und wenn das Fieber euch noch nicht gepackt hat, dann lasst euch anstecken – von der Magie des Kinos.

Advertisements

2 Gedanken zu “Über Magie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s